Header Image - Marie-Curie-Gymnasium

Category Archives

236 Articles

MCG ist sehr guter Gastgeber beim Kreisfinale im VB „Jugend trainiert für Olympia“

by Jörg Möbius

Am 22.11.2023 war das MCG Gastgeber für das Kreisfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Volleyball der WK II.

Insgesamt nahmen 10 Mannschaften am Turnier teil: sechs bei den Jungen und vier bei den Mädchen.

Während die Mädchen in einem Turnier „Jeder gegen jeden“ (MCG, Arco Nauen, Bürgel Rathenow, Jahn Rathenow) den dritten Platz und damit die Bronzemedaille erreichten, wurden die Jungen insgesamt Fünfter.

Die Jungen hatten dabei bei der Auslosung Pech, dass sie mit den beiden stärksten Mannschaften (Arco Nauen, Bürgel Rathenow), die letztendlich auch das Finale spielten, in einer Vorrundengruppe waren. Die Spielstärke der Mannschaften vom Campus Nauen und von Jahn Rathenow hatten sie allemal. Im Spiel um Platz fünf wurde dann die Mannschaft der Kant Falkensee souverän besiegt.

Aber auch bei den Mädchen wäre bei einem Sieg im letzten Spiel sogar der zweite Platz möglich gewesen.

Verdient wurde das Turnier von den beiden Mannschaften von der Bürgel GE aus Rathenow gewonnen.

Neben den Aktiven zeigte auch die Schiedsrichter*innen aus dem 12. Jahrgang, unterstützt vom ehemaligen Schüler des MCG Louis Bakkers, eine großartige Leistung und trugen somit wesentlich zum sehr guten Gelingen des Turniers bei: das MCG war ein sehr guter Gastgeber.

MCG-Basketball-Sportys eifern den Weltmeistern nach

by Jörg Möbius

Liebe Schulgemeinschaft,

am vergangenen Mittwoch erlebten wir in Nauen ein mitreißendes Basketballturnier im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“, bei dem unsere Schülermannschaft beeindruckende Leistungen zeigte und den Wettkampf siegreich abschloss. Das erste Spiel gegen die Bürgel Gesamtschule Rathenow war eine Nervenprobe. In einem knappen Duell behielten unsere Spieler die Oberhand und sicherten sich den Sieg mit einem Endstand von 29:28. Ein besonderes Highlight war die beeindruckende Leistung von Daniel Schreiner (9a), der mit fünf von sieben verwandelten Dreiern maßgeblich zum Erfolg beitrug.

Im zweiten Spiel gegen das Da Vinci Gymnasium Nauen zeigte unsere Mannschaft eine starke Teamleistung und gewann komfortabel mit 28:15. Die Spieler harmonierten perfekt und setzten sich souverän durch.

Das letzte Spiel gegen die Da Vinci Gesamtschule Nauen stellte die Jungs vor eine Herausforderung. Hier zeigten vor allem Leander Schütze (11_5), Philipp Dähnrich (11_1) und Gleb Shefer (9b) in der Verteidigung herausragende Leistungen, indem sie die Zone absicherten. Lennox Dybietz (11_4) kontrollierte den Perimeter. Die Angriffsleistung wurde in der regulären Spielzeit maßgeblich durch einige starke Verteidigungsdurchbrüche von Jonas Philipp (11_1) getragen, und das Spiel endete mit einem Unentschieden von 21:21.  In der „Golden Goal“-Verlängerung behielten unsere Spieler die Nerven. Zwei verfehlte Freiwürfe der Gegner und ein spektakulärer Zirkuswurf von Jonas Scheuber (11_1) sicherten uns den entscheidenden Sieg.

Großer Dank geht dabei auch an den Co-Trainer Marques Blanck (11_4), der das Team durch seine beruhigende Art auch in hitzigen Momenten zurück auf den Boden der Tatsachen holte. Mit diesem Erfolg haben sich unsere Schüler für das Regionalfinale in der Region „Neuruppin“ qualifiziert, das am 14.02.24 in der Stadthalle Hohen-Neuendorf stattfindet. Die Jungs kehren mit Medaillen und einem verdienten Pokal nach Hause zurück und können mit Recht stolz auf ihre herausragenden Leistungen sein.

Sportliche Grüße, Joshua Knuth

13. Christmas-Soccer-Cup

by Jörg Möbius

Teilnehmer (Stand 25.11.23):

DFB, Blau-Weiß Kneipensport e.V., Die Wichte, Mächtige Heide, Kicker-Könige, Rainer Winkler, TTT, Eintracht Prügel, Buzzcut, Abdirackzman FC

AG Bogensport am MCG

by And.Sydow

Arbeitsgemeinschaft Bogensport

Hallo,

direkt in der ersten Schulwoche des Schuljahres 2023/23 am 1.9.2023 ist die AG Bogensport gestartet. Wir haben in den ersten Wochen auf dem Übungsgelände des SV Dallgow trainieren dürfen. Hier ein paar Eindrücke der insgesamt 16 Teilnehmer.

Die Teilnehmer werden von zwei Trainern des SV Dallgow und Herr Sydow trainiert und haben inzwischen personalisierte Bögen, Pfeile, … erhalten.

Da das Wetter und die frühe Dunkelheit das Trainieren im Freien nicht mehr ermöglicht, sind wir inzwischen in die Sporthalle des MCGs gezogen. Danke an alle, die das ermöglicht haben.

Bei Fragen könnt ihr Euch gerne bei Herr Sydow melden.

Willkommen am MCG – Das Austauschprogramm mit Bolivien feiert ein Comeback.

by Ste.Plaumann

Es ist wieder so weit: Nach drei langen Jahren Coronapause findet endlich wieder unser Austauschprogramm mit Schülerinnen und Schülern aus La Paz (Bolivien) statt. Drei Bolivianerinnen und ein Bolivianer besuchen bis Dezember 2023 die 10. Klassen ihrer Gastgeschwister und erleben den Schulalltag am Marie-Curie-Gymnasium. Am Nachmittag erkunden sie zusammen mit ihren Gastfamilien die Umgebung und lernen dabei das Leben von gleichaltrigen Schülerinnen und Schülern in Deutschland kennen.

Von unserer Schule nehmen vier Schülerinnen und Schüler der 10. Klassenstufe (10 a, d und e) an dem Austauschprojekt teil. Für ihre Entdeckungsreise fliegen sie im nächsten Jahr von Juni bis August 2024 nach La Paz, um dort in der Familie ihrer Gastgeschwister zu leben und zur Schule zu gehen. Für die Schülerinnen und Schüler des Marie-Curie-Gymnasiums wird es dabei hoch hinaus gehen, denn die Hauptstadt Boliviens befindet sich in den Anden auf über 3000 m über dem Meeresspiegel und gilt als der höchstgelegene Regierungssitz der Welt.

Begrüßung der BolivianerInnen am 18.09.23. Von links nach rechts: Herr Steil, Isabel Rösner (10d) & Melissa Álvarez, Valentina Chacon & Anja Runge (10d), Romina Careaga & Helena Grüner (10e), Bernardo Aguilera & Stella Seeburg (10a), Frau Willimzik

Wir vom Marie-Curie-Gymnasium Dallgow-Döberitz möchten alle Austausschülerinnen und -schüler herzlich willkommen heißen und wünschen allen Beteiligten viel Spaß an dem Projekt!

 

Erfolgreiche Begrüßung der neuen 7. Klässler am Marie-Curie-Gymnasium

by Ste.Plaumann

Das Marie-Curie-Gymnasium hat einen großartigen Start in das neue Schuljahr erlebt, indem es die neuen Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse auf herzliche und unterhaltsame Weise begrüßte. Bei strahlendem Sonnenschein und köstlichen Bratwürsten fand ein buntes Treiben statt, das die jungen Gymnasiasten und ihre Eltern gleichermaßen begeisterte.

Die Schulgemeinschaft versammelte sich auf dem Schulgelände, um die neuen Mitglieder willkommen zu heißen. Der Schulleiter, Herr Steil, eröffnete die Veranstaltung mit einer inspirierenden Rede. Er betonte die Werte des Marie-Curie-Gymnasiums, die auf Exzellenz in der Bildung und gegenseitigem Respekt basieren.

Das Marie-Curie-Gymnasium freut sich darauf, gemeinsam mit den neuen 7. Klässlern ein erfolgreiches Schuljahr zu verbringen. Diese herzliche Begrüßung hat gezeigt, dass die Schule nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch ein Ort des Zusammenhalts und der Gemeinschaft ist. Wir wünschen allen Schülern und ihren Familien ein erlebnisreiches und erfolgreiches Schuljahr!