Header Image - Marie-Curie-Gymnasium

Category Archives

64 Articles

Tierschutz

by Yannick

Genauer Inhalt des Projekts

Die Schüler befassen sich mit dem Tierschutz (z.B. von Hunden und Katzen)

Montag

Die Schüler haben am Montag gefrühstückt und das Projekt geplant.

Dienstag

Die Schüler haben Fotos für die Plakate gemacht, die sie beim Sommerfest vorstellen werden.

Mittwoch

Am Mittwoch haben die Schüler besprochen, eine Broschüre für Tierschutz zu erstellen, um Menschen zu helfen, besser mit ihren Haustieren umzugehen.

Donnerstag

Am Donnerstag haben die Schüler die Vorträge für die Vorstellung beim Sommerfest vorbereitet.

Freitag

Individueller Tag, die Schüler entscheiden selber, was sie an dem Tag machen.

15 views

Drachenboot

by Götting

Infos zur Projektwoche 2018 Drachenboot/Volleyball

 

In der Woche vom 25.06.-29.06.2018 findet die Projektwoche unserer Schule statt.

 

 

 

Hier einige Hinweise zum Ablauf der Woche.

 

Die Leitung des Projektes liegt in den Händen von Herrn Reppich, Frau Dornbrach und Herrn Möbius. Frau Dornbrach und Herr Möbius werden die Schüler bei allen Fahrten begleiten.

 

Wie bereits in der Ausschreibung verdeutlicht, fallen für das Projekt folgende Kosten an:

 

  • Fahrkosten nach/von Potsdam am Montag/Dienstag/Mittwoch/Freitag
  • Fahrkarten werden durch die Schüler/innen eigenverantwortlich gekauft
  • Die 5 € Nutzungsgebühr für die zur Verfügung gestellten Drachenboote an den genannten Tagen wird durch die Kooperation „Schule-Verein“ getragen.

 

Ablauf

 

Montag bis Mittwoch

 

  • Training Drachenboot und Volleyball in Potsdam (SC Preussen Kanu Potsdam und Sportschule F.-L.-Jahn)
  • das Drachenboottraining wird durch Herrn Reppich, einem erfahrenen Drachenbootsportler, geleitet
  • die Volleyballschulung erfolgt auf einem Beachvolleyballplatz/Sporthalle der Sportschule Potsdam durch Herrn Möbius und Frau Dorbrach
  • bitte den Witterungsbedingungen entsprechendes Sportzeug einpacken, Umkleidemöglichkeiten sind vorhanden

 

Montag                    Treff:                  08:00 Uhr

Ort:                     SH MCG

Ende:                  11:00 Uhr

 

Dienstag/                  Treff:                  08:10 Uhr

Mittwoch/                Abfahrt:             08:19 Uhr, Bahnhof Dallgow

Freitag                     Rückkehr:          gegen 14:40 oder 15:40 Uhr, Bahnhof

Dallgow

 

Donnerstag

 

  • Teilnahme an der „Kreisolympiade Junger Sportler Volleyball“ in Rathenow, der Wettkampf findet im Freien statt!!! (Sportplatz Rathenow Ost)
  • wir werden mit vier Mannschaften a 8 Schülerinnen/Schüler teilnehmen (1x männlich AK 13/14, 1x weiblich AK 13/14, 1x männlich AK 15/16, 1x weiblich AK 15/16)
  • die Entscheidung, wer an diesem Wettkampf teilnimmt, wird am Mittwoch durch die Lehrkräfte bekannt gegeben
  • bitte den Witterungsbedingungen entsprechendes Sportzeug einpacken, Umkleidemöglichkeiten sind vorhanden
  • Schüler/Schülerinnen, die nicht am Wettkampf teilnehmen, werden in der Schule betreut. Treff 08:00 Uhr.

 

Treff:                       gegen 07:35 Uhr (bitte Ansage beachten)

Abfahrt:                  gegen 07:45 Uhr, Schule      

Rückkehr:               gegen 16:00 Uhr, Schule

 

 

Freitag

 

  • Schülerdrachenbootcup in Werder (Regatta-Strecke)

 

Treff:                       08:10 Uhr

Abfahrt:                  08:19 Uhr, Bahnhof Dallgow

Rückkehr:               gegen 14:40 Uhr, Bahnhof Dallgow

  

Mit sportlichen Grüßen

 

 

 

Möbius, Sportlehrer

16 views

Geschichte virtuell erleben

by Ali.Kocagoez

Geschichte virtuell erleben

 

Projektleiter/-in: Frau Neuber, Frau Brückner

Ablauf:

Montag -Einführung

-Themen auswahl

Dienstag -Besuch eines Computer Spiel Museums (Berlin)
Mittwoch -Recherche zum Thema Counter Strike und Fortnite
Donnerstag -Informationen zusammentragen
Freitag -Vorstellung des Projektes

 

Teilnehmer:

Name: Klasse:
Andrijan Bär 9c
Marcel Kock 9c
Stephan Freytag 9c
Leandro Hermann 9c
Denis Herzog 9c
Nico Steiniger 9c
Jörn Krankemann 9d
Lukas Lefler 9d
Jannis van Wilgen 9d
Florian Hauck 10a
Sven Meining 10a
Justin Bechdolf 10b
15 views

Hausmeister AG

by Yannick

Genauer Inhalt des Projekts

Die Schüler führen Arbeiten aus, sie pflücken Unkraut oder sammeln Müll auf dem Schulgelände, aber hauptsächlich beschäftigen sie sich mit der Vorbereitung für die Abizeugnissausgabe.

Zeitplan des Projekts

Die Schüler treffen sich jeden Tag um 8:00 und gehen um 14:00 nachhause.

Tagebuch

Montag-Freitag

Die Schüler hatten verschiedene Aufgaben, manche waren draussen und haben z.B. Müll gesammelt und andere haben die Aula für die Abizeugnissausgabe vorbereiten/aufräumen.

Projektteilnehmer

Luise Gräfenhain, 9b

Oskar Hemersdorf, 7c

Lukas Smitka, 7a

Lara Vödisch, 8c

18 views

Vergessene Zeitzeugen

by Yannick

Genauer Inhalt des Projekts

Die Schüler beschäftigen sich mit dem Besuchen verlassener Orte.

Zeitplan des Projekts

Die Schüler treffen sich jeden Tag um 8:00 und gehen um 11:00 nachhause.

Tagebuch

Montag

Am Montag haben die Schüler zu ihrem Vorhaben recherchiert, da sie am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag verlassene Orte besichtigen.

Dienstag

Am Dienstag waren die Schüler im Spreepark Berlin und haben Zeitzeugen interviewt.

Mittwoch

Am Mittwoch waren die Schüler in den Beelitzer Heilstätten.

Donnerstag

Am Donnestag waren die Schüler beim Schöneberger Südgelände in Berlin-Tempelhof. Nach der Stilllegung des Bahnhofs entwickelte sich auf einer Fläche von 18 Hektar ein „Urwald“. Durch den Einsatz vieler interessierter BürgerInnen und durch finanzielle Unterstützung der Allianz Umweltstiftung konnte dieser verwunschene Ort für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Freitag

Die Schüler tragen ihre gesammelten Informationen zusammen und bereiten PowerPoints für das Sommerfest vor.

Projektteilnehmer

Jona Holtz, 9b

Hendrik Diese, 9b

Niels Wagner, 9b

Ella Dröge, 8d

Cedric Epiler, 10a

Sandra Jahnke, 10a

Max Kramer, 8a

Nils Lehmann, 9b

Annika Nimmscholz, 7b

Brian Rollin, 8a

Anna Schumann, 8a

Anna Semren, 8c

Sarah Stolle, 8c

Nele Swiatek, 8c

Dana Will, 8c

Luca Gitto, 8d

Lucas Klemm, 8d

14 views

LEGO

by Yannick

Genauer Inhalt des Projekts

Die Schüler arbeiten hauptsächlich mit LEGO und bauen DInge zusammen.

Zeitplan des Projekts

Die Schüler treffen sich jeden Tag um 8:00 und gehen um 14:00 nachhause.

Tagebuch

Montag

Die Schüler haben am Montag LEGO zusammengebaut.

Dienstag

Am Dienstag waren die Schüler im Technik-Museum in Berlin.

Mittwoch

Die Schüler haben am Mittwoch LEGO-Roboter zusammengebaut und am Computer programmiert, sodass diese verschiedene Sachen machen können (z.B. Fahren, Wenden, Näherungen erkennen).

 

Donnerstag

Die Schüler haben weiter an ihren Robotern gearbeitet und sie auch am Computer programmiert. Anschließend haben sie ihre fertig programmierten Roboter auf dem Flur ausprobiert.

Freitag

Die Schüler haben die LEGO-Roboter wieder auseinandergebaut und in die Kästen einsortiert.

Projektteilnehmer

Louis Bakkers, 11_6

Anna Carlberg, 7c

Moritz Herzberg, 7c

Bryan Hintzsche, 7c

Laurens Illner, 7c

Luisa Kollmann, 7c

Alessio Kroll, 11_5

Maximilian Müller, 7b

Lennart Mikoleit, 7c

Max Millies, 7b

Luise Najda, 7c

Anna Nühse, 7c

Ewen Neugebauer,7c

Aurora Previti, 7c

Jan-Lucas Schulz, 7b

Leni Schulz, 7c

Jan Seelig, 7c

Justin Zinke, 11_3

13 views

Mit Sherlock Holmes durch die Fälle seiner Zeit – ein interaktives Escape Room Abenteuer

by Yannick

Genauer Inhalt des Projekts

Die Schüler lernen etwas über Sherlock Holmes. Es wird ihnen auch gezeigt, welche Ermittlungs-und Verschlüsselungstechniken es gibt. Sie lernen auch etwas über die Kryptografie. Jedes Thema hat einen Bezug zu Sherlock Holmes.

Zeitplan des Projekts

Die Schüler treffen sich jeden Tag um 8:00 und gehen um 11:00 nachhause.

Tagebuch

Montag

Die Schüler haben als aller erstes Kennlernspiele gespielt. Sie haben dann auch noch gemeinsam die Projektwoche geplant und organisatorische Dinge zum Ausflug am Mittwoch besprochen.

Dienstag

Die Schüler haben etwas über die Theorie des Sherlock-Universums gelernt. Sie haben Escape-Rooms selbst gelöst und Sherlock Holmes Fälle ebenfalls selbst gelöst.

Mittwoch

Die Schüler haben das Spionage-Museum besucht und noch mehr über Sherlock Holmes erfahren.

Donnerstag

Die Schüler haben den Escape-Room und die Schnitzeljagd für das Sommerfest aufgebaut und vorbereitet.

Freitag

Die Schüler haben morgens zusammen gefrühstückt und haben dann für das Sommerfest geprobt.

  

Projektteilnehmer

Dylan Kuhlmann, 9e

Nicolas Schepp, 9e

Marcel Stöhr, 9e

Philipp Kuschel, 9e

Fabian Hermann, 9e

Jan Bäcker, 9b

 

19 views

Food Cultures around the Globe

by Yannick

Genauer Inhalt des Projekts

In dem Projekt „Food cultures“ beschäftigen sich die Schüler mit verschiedenen Essenskulturen. Ziel ist es, eine Kochshow zu filmen, in welcher sie 2 Essenskulturen präsentieren. Als Vorlage dient die Kochshow „Grill den Profi“, einem erfolgreichen TV-Konzept aus Deutschland.

Die Schüler führen das ganze Projekt in englischer Sprache durch und werden von Frau Kleinfeldt betreut und unterstützt.

Zeitplan des Projekts

Die Schüler treffen sich jeden Tag um 8:00 und gehen um 13:00 nachhause.

Tagebuch

Montag

Am Montag haben die Schüler begonnen das Drehbuch zu schreiben.

Dienstag

Am Dienstag wurde das Drehbuch vervollständigt und die Show geübt.

Mittwoch

Am Mittwoch war die Projektgruppe in der Grundschule „Am Wasserturm“ um die Kochshow in der Schulküche aufzunehmen.

Donnerstag

Am Donnerstag haben die Schüler die Aufnahmen geschnitten und die restlichen Dreharbeiten durchgeführt (Einspieler etc.).

Freitag

Am Freitag haben die Schüler den Rest des Videos bearbeitet und die Dekoration für das Sommerfest (Raum) vorbereitet.

Projektteilnehmer

Hannah Köppen

Lilian Georg

Elena Vachelmann

Meike Mikoleit

Marie Beer

Sophie Treptow

Justin Lüdtke

Benjamin Katschke

Lelaina Aïche

Elias Vahl

 

19 views

Projekt: TapeArt

by Ran.Reuther

Inhalt:

Die Schülerin und Schüler in dem Projekt „Tape Art“ suchen sich ein Motiv aus die sie dann mit einem Bleistift vorzeichnen. Insgesamt arbeiten zwei Schuler/in an einem Motiv, dass in A4 Größe vorgezeichnet wird und dann auf eine große Wand gezeichnet wird. Danach werden Die Bleischtift-Linien mit den, verschieden farbigen, Tapes überklebt.

 

Bericht:

Mo.25.06.18

Die Schülerin und Schüler haben heute die Motive auf ein A4 Blatt ihre Motive mit Bleistift gezeichnet. Danach haben sie das über ein Overheadprojektor auf die Wand Projiziert und abgezeichnet.

Di.26.06.18

Heute ist die T apeArt Gruppe in einem Museum am Alexanderplatz und genießt die schöne Kunst.

Mi.27.06.18

Heute haben die Schüler sich gleich auf die forgemalten Skizzen gestürzt und los getapt, die Schüler waren heute sehr vertieft in ihre Arbeit und man hat gemerkt das ihnen das malen Spaß tapen Spaß gemacht hat

Do.28.06.18

Heute haben die Schüler neue Motive für die Wände der Schule gemacht und begonnen die Bleistift skizzen auf die Wand zu bringen.

Fr.29.06.18

Heute beenden die Schüler ihre Skizzen und tapen ihre ihren kreativen Logos und Motive, es war ein sehr schönes Projekt mit beeindruckendem Ergebnis.

 

 

Namen:

Ermira Cocacj

Ermanda Cocacj

Agata Wasik

Pia Gawinska

Lion Hermann

Mirja Wahl

Malina jasse

Sahra Barthel

Antonia Buhl

Ilayda Akbiyik

Justin Ranpa

21 views

Design it your Self-DIY

by Ali.Kocagoez

Design it your Self-DIY

 

Projektleiter/-in: Herr Plaumann

 

Ablauf:

Montag -Besprechung des Ablaufes
Dienstag -Bauen einer Sitzbank (aus Holz)
Mittwoch -Bauen einer Sitzbank
Donnerstag -Fertigstellen der Sitzbank
Freitag -Vorbereitung auf das Sommerfest

 

 

Teilnehmer:

Jonathan Bieß
Angelina Busch
Jonnathan Herrmann
Florian Lemnitzer
Max Przewozny
Daniel Tenzler
Sami Tondi
Sophie Zandler

 

26 views