Keine Schule mehr – Was jetzt?

by Elk.Mohr

Sehr geehrte Eltern,  liebe Schülerinnen und Schüler,

mit dem heutigen letzten Unterrichtsblock haben wir unsere Schülerinnen und Schüler unfreiwillig in eine längere Phase der Schulabsenz geschickt. Mit den Ferien eingeschlossen werden das insgesamt 4,5 Wochen sein. Nach gegenwärtigen Planungen wird am Montag, 20. April 2020, der Unterrichtsbetrieb wieder aufgenommen.

Zuvorderst ist es Ziel, dass alle Mitglieder der Schulgemeinschaft des Marie-Curie-Gymnasiums bis dahin gesund bleiben und wir in einem bisher noch nicht erlebten Prozess die Herausforderungen bei der gemeinsamen Bekämpfung der Corona-Pandemie gesellschaftlich bewältigen. Jeder Einzelne trägt dabei eine hohe Verantwortung. Vielen Dank an alle Eltern, Lehrkräfte und Schülerinnen sowie Schüler, die uns konstruktiv und mit kreativen Ideen dabei unterstützen.

In vielen Gesprächen und Informationsketten, auch mit Ihnen sehr geehrte Eltern, haben wir die kommende Zeit so gut wie möglich vorbereitet.

Da die Ferien erst am 06.04.2020 beginnen, sind wichtige Inhalte und Kompetenzen in einer Art Fernunterricht zu thematisieren und zu vermitteln. Das bedeutet, dass die unmittelbar bevorstehende Zeit Lernzeit darstellt. Besonders haben wir die Abschlussjahrgänge im Blick, unsere Jahrgänge 10 und 12, ihnen gehört eine intensive Fürsorge. Unsere Kommunikation wird für die nächsten Wochen über die Homepage, die Schul-Cloud und die Mail-Adressen der Schülerinnen und Schüler sowie der Eltern erfolgen. Aufgaben, Materialien, Erklärvideos und die Nutzung verschiedener digitaler Lernportale werden über die genannten Kommunikationswege an die Schülerinnen und Schüler herangeführt. Der jeweils gültige Stundenplan für den Tag dient dafür als Grundlage. Sollten technische Probleme auftreten wenden Sie sich an die Aufgaben stellenden Lehrkräfte.

Bei allen Veränderungen sehen wir wiederum eine große Chance im Geschehen, nämlich Lernen in digitalen Zeiten in größerem Stile zu organisieren.

Die Schulleitung und auch das Schulsekretariat sind in der Schule durchgängig erreichbar. Wir halten Sie über die aktuellen Geschehnisse auf dem Laufenden.

Uns allen sei Gesundheit, Zuversicht, Gelassenheit und Optimismus gewünscht, in diesem Sinne verbleibe ich

 

mit freundlichen Grüßen, Elke Mohr  (Schulleiterin)