Header Image - Marie-Curie-Gymnasium

Tim.Ahrens

Tim.Ahrens

Skisportkurs Teil 2

by Tim.Ahrens 0 Comments

In den vergangenen Tagen haben alle große Fortschritte gemacht. Wir haben sehr gutes Wetter, mit Sonnenschein und klaren blauem Himmel, und somit auch eine super Sicht. Insgesamt ist das Skigebiet sehr schön und ziemlich groß.
Es waren sehr anstrengende Tage, aber es ist erkennbar, wie die Fahrten immer besser werden und so macht es allen auch großen Spaß (manche Sessellifte haben sogar eine Sitzheizung…). 

Am Dienstag- bzw. Mittwochabend haben beide Gruppen noch kurze Videoanalysen gemacht. Hier konnten alle ihre eigenen Fehler erkennen und noch einmal in Ruhe über die Techniken reden. Mit viel Spaß wurden im Anschluss gemeinsam Spiele gespielt.

Am Mittwoch erfolgte dann das Bergfest. Dazu sollte jeder ein „Sinnlosgeschenk“ mitbringen.

Am Donnerstag waren wir zum Mittagessen in einem Panoramarestaurant in etwa 2200 Metern Höhe. Vom Restaurant zurück zur Gondel sind die Fortgeschrittenen mit den Anfängern zusammen gefahren. Jeder Fortgeschrittene fuhr mit einem Anfänger, was für die Anfänger nochmals eine sehr große Hilfe war. 

Und heute (am Freitag, den 13.) ist dann auch schon unser letzter Tag. 
Der 5. Block lohnt sich wirklich.
Euer Skikurs 11 

0 views

Grüße vom Skisportkurs

by Tim.Ahrens 0 Comments

Nach einer überraschend entspannten Busfahrt trotz widriger Bedingungen sind wir nach ca. 12h an unserem Gasthof angekommen und wurden mit einem Frühstück begrüßt. Nachdem alle ihre Zimmer bezogen hatten, versuchten einige den verpassten Nachtschlaf auszugleichen. Andere machten sich auf den Weg durch die verschneite Landschaft, um eine Kapelle in ca. 300 Meter Höhe zu finden. 

Am ersten Skitag sind wir bei kaiserlichem Wetter und nach einer kurzen Erwärmung in zwei Gruppen losgefahren. Insgesamt war es ein erfolgreicher Tag und alle haben kleine oder auch große Fortschritte gemacht. 

Den Abend verbrachten wir gemeinsam beim „Werwolf-Spiel“. Stimmung und Pisten sind super traumhaft. 
Hier noch ein paar erste Eindrücke vom Erlebten.
Bis bald, 

Euer Skikurs 11

0 views

MCG-Sporties WKIII ziehen nach

by Tim.Ahrens 0 Comments

Am Donnerstag waren die Fussballer der Jahrgänge 2002-2005 im „Jugend Trainiert für Olympia“ Fussballturnier gefordert.

In der Vorrunde kaum gefordert und teilweise mit begeisterndem Fussball überzeugten unsere Jungs in allen drei Partien. Es zeigte sich jeweils schon zu Beginn der Spiele, dass hier eine echte Mannschaft auf dem Feld steht und jeder bereit war alles für das Team zu geben. Mit 14:1 Toren und 9 Punkten qualifizierten wir uns ganz klar als Gruppenerster für das Halbfinale. 

Dort wartete mit der Oberschule Falkensee der erste richtige Prüfstein. Zweimal in Führung gegangen und durch zwei Unachtsamkeiten zweimal den Ausgleich kassiert bewies unsere Mannschaft in der zweiten Hälfte Moral und Siegeswillen und schoß noch zwei weitere Tore und sicherte den Finaleinzug. 

Im Finale wartete mit dem Liese-Meitner-Gymnasium die zweite Mannschaft die bis dahin absolut überzeugt hat und sogar noch mehr Tore als wir geschossen hat. Dennoch müssten wir uns nicht verstecken und waren über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft. Nach 2×10 Minuten stand es trotz bester Einschußmöglichkeiten leider nur 0:0, sodass wir wie am Vortag ebenfalls ins Elfmeterschießen mussten. Im diesem wurde Felix Schalow zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden zum Helden, indem er den 5. Elfmeter sensationell aus dem rechten Eck kratzte und gegen den Pfosten lenkte und uns somit den Turniersieg sicherte. Damit fahren auch wir zum Regionalfinale. 

Es spielten: Lukas Kruse, Tim Hamann, Felix Schalow, Jan-Luca Hähnel, Luca Hensel, Marek Hagenah, Bennet Kluge, Luca Ksienzyk, Max Beck, Jörn Krankemann, Maximilian Schmidtke, Angelos Avlonitis, Senol Doganay, Nico Steininger

Torschützen in den einzelnen Spielen waren:

1. Spiel MCG – BHBS Rathenow 3:0 3x Angelos

2. Spiel MCG – OS Dunker 6:0 Senol, Bennet,2x Marek, 2x Angelos, 

3.Spiel MCG – da Vinci Campus Nauen 5:1

Luca, Senol, Angelos, Nico, Marek

Halbfinale: MCG – Oberschule Falkensee 4:2

2x Senol,2x Angelos

Finale: MCG – LMG

0:0; 5:4 n.E.

Bennet, Marek, Nico, Senol, Tim

„Einer für alle, alle für Malle“

62 views