Bücher machen Leute

Am Freitag, den 24. März ging es für die 7. Klassen gemeinsam mit einigen Lehrern und Paten zur Buchmesse nach Leipzig. Der Bus startete morgens um 7:30 Uhr an der Schule und von da aus ging es über die Autobahn Richtung Leipzig. An der Messe teilten wir uns dann in kleine Gruppen auf, um das Messegelände zu erkunden. In den fünf Ausstellungshallen und der großen Glashalle fand man alles, was auf dem Gebiet Rang und Namen hatte, sowie auch viele kleine Verlage und Aussteller. So konnten wir in vielen Büchern lesen, mit Autoren sprechen und viel Neues lernen. Daneben war jedoch auch noch Platz für kleine Pausen und allerlei Anderes. Mit vielen neuen Eindrücken machten wir uns dann auf den Rückweg. Die Busfahrt bot dann noch die Möglichkeit, sich über das Erlebte auszutauschen und den Nachmittag ausklingen zu lassen.

Wir hoffen, dass dieser Ausflug allen viel Spaß gemacht hat und möchten uns herzlich beim Fachbereich Deutsch für die Organisation bedanken.

Lennart Meyer (Patenprojekt)